Über uns

Janine und Andi, zwei junge Musiker/innen aus Niederösterreich, machen schon seit einigen Jahren gemeinsam Musik. Kraftvoll in der Interpretation und gefühlvoll im Ausdruck sind sie ein mitreißendes Akustik-Duo. Mit ihren einprägsamen und selbstkomponierten Melodien und deutschen Texten, die aus dem Leben gegriffen sind, begeistern sie das Publikum. Ein besonderer Erfolg gelang den beiden mit der Coverversion von „Wildwood Flower“, einem Song der Carter Family, der auf YouTube für Furore sorgt. Dieser Song erregte besondere Aufmerksamkeit in den USA und erlangte 1.8 Millionen Aufrufe. Durch ihre Bodenständigkeit und deren natürliche Art Musik zu machen, fällt es ihnen leicht, ihr Publikum mitzureißen.

 

Der neueste Titel „Nur zur Weihnacht“ lässt uns das Leben mit Kinderaugen sehen und stellt die Sinnhaftigkeit der Erwachsenenwelt infrage. Für 2022 ist bereits ein Album mit deutschsprachigen sowie auch englischsprachigen Songs geplant.

 

Beim Menüpunkt „Kontakt“ ein unverbindliches Angebot anfordern und wir freuen uns mit euch unsere Leidenschaft Musik zu teilen.

Andi Pilhar

 

Die größte Leidenschaft in Andi Pilhars Leben war und ist die Musik. Bereits in jungen Jahren erlernte Andi diverse Musikinstrumente – von Steirischer Harmonika über Gitarre bis hin zu Blasinstrumenten. Da sein Fokus schon immer bei Gitarre, Steirische Harmonika und Gesang lag, studierte er am Vienna Music Institute (Diplom) sowie am Franz Schubert Konservatorium (IGP), wo Andi seinen „Bachelor of Arts“ erhielt. Nach seinen Studien ging er nach Los Angeles, um an seinem Solo-Projekt „Wasteland“ als Singer/Songwriter zu arbeiten. Des Weiteren ist Andi der Bandleader der Rockband „KELEVEN“, mit welcher er schon einige Erfolge österreichweit erzielen konnte. Ein weiterer Bestandteil seines Lebens ist die Tontechnik. In seinem Homestudio geht Andi seiner Kreativität nach und nimmt für sich und andere Künstler Songs diverser Genres auf.

Janine Schmoll

 

Neben ihrem Beruf als Sozialpädagogin singt und musiziert Janine aus Leidenschaft.

Ihre musikalische Reise begann schon sehr früh, denn schon im Kindesalter beschäftigte sie sich mit Musik und spielte bereits mit 5 Jahren ihr erstes Instrument, die Steirische Harmonika. Das Gitarrenspiel erlernte sie sich im Selbststudium. Aber erst mit dem Gesang war Janine so richtig angekommen. Auf einer Bühne zu stehen und diese Freude dem Publikum zu vermitteln, macht sie einfach glücklich. Im Jahr 2010 nahm sie sogar am Casting „Deutschland sucht den Superstar“ teil und kam unter die letzten 120 Bewerber. Ihren Traum, einmal vor Dieter Bohlen zu performen, hat sie sich somit erfüllt. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit ihrer wunderbaren Stimme die Menschen zu berühren und zu verzaubern.